Südwestdeutsche Meisterschaft Bexbach/Saar 2003

Südwestdeutsche Meisterschaft Bexbach/Saar 2003

Dienstag, 25. März

VON: BILD UND TEXT: ANDREAS NEUBERT

Catrin Kloß siegte auf Südwestdeutscher Karate-Meisterschaft Julia Masomi Platz 2 und 3

(neu) Catrin Kloß reiht sich weiterhin ein in die Leistungsträger des Karate Dojo Groß-Umstadt. Sie gewann den Titel der 5. Südwestdeutschen Junioren-Meisterschaft in Bexbach/Saar. Julia Masomi erzielte in der Disziplin Kata den zweiten Platz und in Kumite Rang drei. Cheftrainer Christian Gradl zeigte sich überaus zufrieden mit den Leistungen seiner Schülerinnen.Ausgerechnet gegen ihre Vereinskameradin, Schwarzgurtträgerin Julia Masomi, verlor die spätere Siegerin Catrin Kloß den einzigen Kampf, der sich wegen seiner Ausgeglichenheit in die Verlängerung hineinzog. Dementsprechend knapp fiel dann auch das Endergebnis mit einer Differenz von nur einem Zehntel aus. Die Platzierungen der beiden Juniorinnen zeigen, dass Karate ein hohes Potenzial an mentaler Stärke benötigt. "Die Catrin ist über sich hinaus gewachsen, dagegen hat sich die Julia eher verhalten im Kampf und in den Übungen benommen", so der Kommentar von Cheftrainer Gradl. Das liegt vermutlich daran, dass Julia Masomi gegenwärtig nicht nur Karate im Kopf hat, sondern auch ihr Abitur, in dem sich mittendrin befindet. Besonders stolz ist Gradl, dass die beiden Sportlerinnen aus den vereinseigenen Kindergruppen "hochtrainiert" worden sind. Mit ihrem Sieg hat Catrin Kloß, die am Training des Bundesstützpunktes Rhein-Main-Neckar teilnimmt, ihre Leistungsstellung gefestigt. Außerdem gehört sie zum Trainerteam im Verein, ebenso wie Julia Masomi, die Trainingskurse im Kinder- und Jugendbereich leitet und obendrein aktives Mitglied im Bundeskader in Bottrop ist. Diese regionale Meisterschaft, an der sich rund 250 Sportler aus dem Südwesten von Deutschland erprobt haben, hat im Karate einen hohen Stellenwert, gibt es davon lediglich insgesamt fünf Wettbewerbe.

Die beiden Karatekämpferinnen (v. li.) Catrin Klos und Julia Masomi, haben erfolgreich an der Südwestdeutschen Meisterschaft teilgenommen. Cheftrainer Gradl zeigte sich erfreut über die Leistungen.