Mitteldeutsche Meisterschaft 2000

Mitteldeutsche Meisterschaft 2000

Sonntag, 25. Juni

VON: AUS ODENWÄLDER BOTE VOM 26. MAI 2000

5 Medaillien

Bei den Mitteldeutschen Karatemeisterschaften in Frankfurt gab es für die Kämpfer des Karate Dojo Groß-Umstadt einen Medaillenregen. Julia Masomi holte sich den Titel in der Disziplin Kata und Kumite. In einem außerordentlich fairen Finalkampf gewann die 16-jährige Masomi gegen ihre Vereinskolleginn Annika Knöll ganz knapp. Im Katafinale beherrschte die Groß-Umstädterin ihre gesamte Konkurrenz und gewann dort ebenfalls den begehrten Titel. Bei den Herren dominierte der amtierende Deutsche Vizemeister Daniel Märki in seinen Konkurrenzen. Er kam souverän in Kata und im Kumite ins Finale. Im Kumite unterlag Märki mit einem halben Punkt seinem Gegner nur ganz knapp. Beim Katafinale erkämpfte er sich die Bronzemedaille. Mit fünf Medaillen war das Karate Dojo Groß-Umstadt der erfolgreichste Verein bei dieser Meisterschaft. Cheftrainer Christian Gradl sieht die Vielzahl der letzten Erfolge im Zusammenhang mit den optimalen Trainingsbedingungen die das Karate Dojo Groß-Umstadt mit ihren eigenen Räumen zu bieten hat.

Von links nach rechts: Cheftrainer Christian Gradl, Daniel Märki Vizemeister Kumite, 3. Platz Kata Einzel, Mitteldeutsche Meisterin Julia Masomi Kata und Kumite, Annika Knöll, Mitteldeutsche Vizemeisterin Kumite Einzel sowie die 1.Vorsitzende des Karate Dojo Groß-Umstadt Annnemarie Peters.