Markus Ehmer Vereinsmeister im Karate Dojo Groß-Umstadt

Markus Ehmer Vereinsmeister im Karate Dojo Groß-Umstadt

Donnerstag, 14. November

VON: BERICHT: KARATE DOJO GROSS-UMSTADT; FOTO: FOTOSTUDIO MIRIAM RAITZ, HEUBACH

Neuer Vereinsmeister im Karate Dojo Groß-Umstadt wurde Markus Ehmer. Bei den alljährlichen Vereinsmeisterschaften im Karate Dojo setzte sich Ehmer in der Neu geschaffen „Dangruppe“ vor seinem Bruder Christian Ehmer durch. Die Bronzemedaille sicherte sich die 17-jährige Pauline Effenberger aus Klein-Umstadt, die ebenfalls Trägerin des Schwarzen Karate Gürtel ist. In der Gruppe der Braungurte siegte eindrucksvoll Frank Schäfer, vor der 15-jährigen Theresa Grohmann und dritter wurde der ebenfalls 15-jährige Felix Schnur aus Babenhausen. Die Gruppe der Unterstufe beherrschten die zwei Gelbgurte Patrick Braun aus Darmstadt, vor seiner Vereinskollegin Verena Kabel. Dritte wurde Maike Schlichting aus Brensbach. Durch die hohe Teilnehmerzahl an dieser Meisterschaft hatten die Vereinseigen Kampfrichter alle Hände voll zu tun. Als Hauptkampfrichter fungierte der Lizensierte DJKB Kampfrichter Dr. Andreas Bleier, 3. Dan. Unterstützt wurde er von Thomas Schaumberg, Ivo Rollmann, Ramsey Albayati (alle 2. Dan) sowie Fabian Schweikardt (1. Dan). Durch den Neu geschaffenen zweiten Trainingsraum konnten sich alle Teilnehmer explizit auf Ihren Einsatz vorbereiten, so dass sich nur die aktuell aufgerufene Gruppe in dem Meisterschafstraum aufhielten. Somit war eine Ruhe vor dem Start und die dazugehörige Konzentration jederzeit gewährleistet

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Dangruppe

Vereinsmeister Markus Ehmer

2. Platz Christian Ehmer

3. Platz Pauline Effenberger

Oberstufe

Vereinsmeister Frank Schäfer

2. Platz Theresa Grohmann

3. Platz Felix Schnur

Unterstufe

Vereinsmeister Patrick Braun

2. Platz Verena Kabel

3. Platz Maike Schlichting

Hintere Reihe von links nach rechts: Dojoleiter Christian Gradl, Verena Kabel, Frank Schäfer, Felix Schnur, Theresa Grohmann und Maike Schlichting.

Vordere Reihe von links nach rechts: Christian Ehmer, Markus Ehmer, Pauline Effenberger und Patrick Braun.