Kinderlehrgang 2008

Kinderlehrgang 2008

Montag, 9. Juni

VON: TEXT UND BILDER: ANDREAS NEUBERT

Karatelehrgang für den Nachwuchs

Das Umstädter Karate Dojo veranstaltete einen Karatelehrgang in der Halle der Ernst-Reuter-Schule, der sich speziell an den Nachwuchs richtete. Sportlich durchgeführt wurde die Veranstaltung von Cheftrainer des Umstädter Karate Dojo, Christian Gradl (5. Dan), und von Erich Landgraf (4. Dan) aus Niedernhausen.

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen fünf und 18 Jahren waren eingeladen, um ihre Karatekenntnisse zu verbessern. Nicht nur Karatelehrer Landgraf, der in Niederhausen das Dojo leitet, brachte Teilnehmer mit, sondern der Lehrgang war offen für alle im Nachwuchsalter. Trainiert wurden Grundschule (Kihon), Schattenkampf (Kata) und Kampfübungen mit einem Partner (Kumite). Den Kindern machte es viel Spaß. Im Anschluss konnten sie Prüfungen bis zum 1. Kyu ablegen.

Während sich in der Halle die Kinder diszipliniert übten, brutzelten draußen auf dem Grill leckere Würstchen. Und auch die Kuchentheke war gut bestückt mit Selbstgebackenem, das von den Mitgliedern angefertigt wurde - inklusive heißem Kaffee. Viele Eltern haben sich zusammengefunden und saßen gemütlich beieinander – zum Smalltalk. Am Ende gab`s zur offiziellen Grillfeier auch für die jungen Sportler köstliche Stärkung. Die Würstchen spendierte der Umstädter Verein.