Kinder und Jugendlehrgang 2014

Kinder und Jugendlehrgang 2014

Samstag, 5. Juli

VON: BERICHT: VERENA KABEL; BILDER: GERLINDE PARAKENINGS

Am 05. Juli 2014 hat das Karate-Dojo Groß-Umstadt einen Kinder- und Jugendlehrgang für alle Stufen in der Ernst-Reuter-Schule im Ortsteil Richen veranstaltet. Durchgeführt wurden die Trainingseinheiten vom Cheftrainer Christian Gradl und seinem Kollegen Erich Landgraf aus Niedernhausen (Taunus).

Am Vormittag trainierten die zwei Gruppen (7. - 9. Kyu und 1. bis 6. Kyu) nacheinander und am Nachmittag fand die zweite Trainingseinheit parallel statt, damit die Kinder- und Jugendlichen gemeinsam nach dem Training am Grill-Event teilnehmen konnten, wozu sie von den Trainern herzlichst eingeladen waren.

Ein kleiner Kreis der Karatekas, die den Tag über auf dem Lehrgang gut mittrainiert hatten - und sicherlich etwas aufgeregter waren als ihre Trainingskollegen - durften im Anschluss ihre Gürtelprüfungen ablegen.

Während des Lehrgangs und vor allem in der Mittagspause sorgten zahlreiche Helfer (Eltern und Vereinsmitglieder) für das leibliche Wohl der Teilnehmer mit frisch belegten Brötchen, Kuchen und Getränken.

Dank der zahlreich erschienenen Karatekas, deren Eltern von der Tribüne den Lehrgang verfolgen konnten und der Trainer, die geduldig alle Fragen der jungen Schüler beantworteten, wurde der Lehrgang ein voller Erfolg.

Das Karate-Dojo Groß-Umstadt gratuliert allen Gürtelprüflingen zur bestandenen Prüfung und freut sich schon jetzt auf den nächsten Lehrgang im Herbst, der am 13. September 2014 mit Nationalcoach Thomas Schulze stattfindet.