Ivo Rollmann gewinnt Mitteldeutsche Meisterschaft

Ivo Rollmann gewinnt Mitteldeutsche Meisterschaft

Dienstag, 24. Februar

VON: BILD, TEXT UND BILDUNTERSCHRIFT VON: ANDREAS NEUBERT

Wieder einmal verbindet sich der Titel einer Meisterschaft mit dem Umstädter Karate Dojo. Der zwölfjährige Ivo Rollmann gewann den Titel der Mitteldeutschen Meisterschaft im Kumite Einzel. In dieser Diziplin der Mädchen ab 18 Jahren konnte sich Catrin Kloß Rang zwei erkämfen. Cheftrainer Christian Gradl freute sich über das Abschneiden seines Nachwuchses. "Der Trainingsfleiß von Ivo hat sich bezahlt gemacht. Damit hat er  wettgemacht, dass er in seiner Gruppe der Zwölf- bis Vierzehnjährigen der Jüngste war und körperlich der Kleinste", so der Kommentar von Gradl. Ivo Rollmann kam ohne große Schwierigkeiten ins Finale, das er dann souverän für sich entscheiden konnte.

Auch mit den Leistungen von Catrin Kloß, einer bereits erprobten Leistungsträgerin des Karate Dojos Groß-Umstadt, war Gradl zufrieden. Im Kumite Einzel, weiblich ab 18 Jahre, belegte sie Platz zwei. Ging es problemlos ins Finale, so wurde sie dort nur durch eine erfahrene Kämpferin aus Osnabrück gestoppt.

Ebenfalls den Titel des Vizemeisters auf der Mitteldeutschen gewannen die Umstädter im Mannschaftswettbewerb Kumite mit Daniel Märki, Raphael Thiel  und Christopher Georgi. Platz drei gab`s für Catrin Kloß im  Kata-Einzelwettbewerb der Frauen ab 18 Jahren. Den gleichen Titel gewann Daniel Märki bei den Männern in seiner Altersklasse. Er setzte noch eins drauf und nahm Rang vier im Kumite Einzel mit.

Christian Gradl zeigte sich angetan von den Gesamtleistungen seiner Schützlinge. Dennoch empfahl er ihnen bei den Kata-Übungen nachzulegen. Sie  seien technisch zwar sauber ausgeführt, dennoch sollte an der Übungskraft  gearbeitet werden. Auch mit den Entscheidungen der Kampfrichter konnte er leben.

Erste große Lorbeeren im Karatesport verdiente sich Ivo Rollmann mit dem Titel der Mitteldeutschen Meisterschaften, der hier mit Cheftrainer Christian Gradl in Aktion zu sehen ist.