Groß-Umstädter Karate Kids „on Tour“

Groß-Umstädter Karate Kids „on Tour“

Samstag, 24. Juli

VON: BILD U. TEXT: KD GR.-UMSTADT

Kurz vor den wohlverdienten Sommerferien war es wieder soweit. Zum Traditionellen Kinder- und Jugendlehrgang fuhr man mit dem Bus nach Niedernhausen in den schönen Taunus. Über fünfzig Kinder vom Karate Dojo Groß-Umstadt traten die Reise zum Lehrgang an. Am Zielort angekommen standen zwei Trainingseinheiten bei Erich Landgraf (3. DAN) Cheftrainer aus Niedernhausen sowie dem Groß-Umstädter Cheftrainer Christian Gradl (4.DAN) auf dem Programm. Anschließend fanden die jährlichen Gürtelprüfungen statt. Nach zwei Trainingseinheiten sowie bestandener Gürtelprüfung ging es zum gemütlichen Teil über. Der Grill war schon heiß und die insgesamt über 120 Lehrgangsteilnehmer warteten auf ihre Grillwurst. Spendiert hatten die Grillwürste für alle Teilnehmer sowie Betreuer und Eltern das Karate Dojo Groß-Umstadt, die auch das Grillen übernahmen. Nach über drei Stunden gemütlichen Grillen stand der Bus schon bereit für die Heimreise in die Odenwälder Weininsel. Gegen 21.00 Uhr traf der Bus mit Karate-Stammfahrer Haro Häuser aus Klein-Umstadt wieder am Karate Dojo ein, wo die Eltern ihre etwas müden Kinder wohlbehalten in Empfang nahmen.

Die Kinder vom Karate Dojo Groß-Umstadt mit ihrem Trainer Christian Gradl, links sowie Busfahrer Haro Häuser, rechts im Hintergrund.