Gold- Silber- und Bronzemedaille für das Karate Dojo Groß-Umstadt

Gold- Silber- und Bronzemedaille für das Karate Dojo Groß-Umstadt

Sonntag, 25. September

Bild und Text: Karate-Dojo Groß-Umstadt.

 

Gold- Silber- und Bronzemedaille für das Karate Dojo Groß-Umstadt

Beim alljährlichen internationalen Shobu-Ippon Cup in Darmstadt, dem traditionellen Karate Turnier, belegten die Groß-Umstädter Karatekas die Plätze eins bis vier. Die Goldmedaille sicherte sich die 16-jährige Katharina Schlander. Silber ging an Elke Wachsmann in der Gruppe der 12- bis 14-jährigen. Ebenfalls in dieser Altersklasse bei den männlichen Teilnehmern holte sich Emanuel Silva die Bronzemedaille. Auf dem undankbaren vierten Platz landete der 15-jährige Dennis Mühlhahn.

Die Kombination aus Kata und Kumite ist die besondere Herausforderung, die immer mehr Karateka zu diesem einmaligen internationalen Event nach Darmstadt lockt. Vom 6-jährigen Gelbgurt über den erfahrenen Nationalkämpfer bis zum "Karate-Oldie", den man schon seit 20 oder mehr Jahren kennt. Das gesamte Spektrum der Karateszene findet hier ein Forum, das dem speziellen Anspruch des DJKB mit Schwerpunkt auf den traditionellen Werten des Karate im Besonderen gerecht wird.

Von links nach rechts: Cheftrainer Christian Gradl, Emanuel Silva und Dennis Mühlhahn.

Untere Reihe von links nach rechts: Elke Wachsmann und Katharina Schlander.