Gold, Silber und Bronze für das Karate Dojo Groß-Umstadt bei den Neuseeländischen Meisterschaften

Gold, Silber und Bronze für das Karate Dojo Groß-Umstadt bei den Neuseeländischen Meisterschaften

Samstag, 1. April

Großer Erfolg für das Karate Dojo Groß-Umstadt bei den Neuseeländischen Meisterschaften in Pukekohe in der Nähe von Auckland, am anderen Ende der Welt. Auf Einladung des Neuseeländischen Verband reisten drei Groß-Umstädter Karatekas zusammen mit Ihrem Cheftrainer Christian Gradl nach Neuseeland, um an der dortigen Nationalen Meisterschaft teilzunehmen. Seit Monaten liefen die Trainingsvorbereitungen im heimischen Dojo. Man reiste dann schon etwas früher an, um sich mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut zu machen. Nach 26 Stunden Flug war man froh, angekommen zu sein. Gleich am nächsten Tag ging es ins dortige Dojo und begann mit dem Training unter der Leitung vom Neuseeländischen Trainer Ray Irving, 7. Dan sowie dem Umstädter Trainer Christian Gradl, 6. Dan. Am darauffolgenden Wochenende war es dann soweit. Die Umstädter starteten in Kata als auch in Kumite. Alida Euler wurde durch einen verletzungsbedingten Ausfall gebeten für die Kata Mannschaft von Pukekohe zu starten. Dies hatte zur Folge, dass das für die Umstädterin einen zusätzlichen Trainingsaufwand erforderte. Euler reiste deshalb bereits zwei Wochen früher an um sich in die Synchron Kata Mannschaft einzuarbeiten. Diese Planung ging voll auf! Bei der Meisterschaft konnten die drei Damen mit ihrer Kata „Kanku Dai“ die Kampfrichter überzeugen und landeten mit der Umstädterin auf dem ersten Platz und wurden Souverän Neuseeländischen Meisterinnen. In der Einzel Disziplin holte Euler dann noch mit der Kata „Jitte“ die Silbermedaille und wurde Vizemeisterin.

Bei den Herren startete der Umstädter Trainer Jan Grünberg und holte sich mit der Kata „Chinte“ die Bronzemedaille. Somit war der Medaillensatz komplett. Christoph Euler, der dritte Umstädter konnte Krankheitsbedingt nicht starten und wurde am Kampfrichter Tisch eingesetzt um das dortige Team zu unterstützen. Anschließend ging es für den Umstädter Cheftrainer Gradl weiter nach Australien.

Sensei Ray Irving wird am 3. Juli in Groß-Umstadt zu Gast sein und im Karate Dojo Groß-Umstadt dann zum dritten Mal ein Gasttraining leiten.

Auf dem Bild sind zu sehen stehend von links nach rechts:

Sensei Ray Irving, Joanne Coleman-Chaiman, Amber Castle-Evans, Alida Euler und Groß-Umstadts Cheftrainer Christian Gradl.

 

Bild und Text: Karate Dojo Groß-Umstadt