Erfolge bei der Mitteldeutschen Meisterschaft 2006 in Frankfurt

Erfolge bei der Mitteldeutschen Meisterschaft 2006 in Frankfurt

Sonntag, 19. März

VON: BILD UND TEXT: KARATE DOJO GROSS-UMSTADT

Bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Frankfurt am Main, gab es wieder Erfolge für die Teilnehmer vom Karate Dojo Groß-Umstadt. Über 350 Starter aus 36 Dojos sorgten für ein enormes Teilnehmerfeld. In der Klasse Kata 12 – 14 Jahre überzeugte die amtierende Deutsche Vizemeisterin Yasemin Er und wurde Mitteldeutsche Meisterin vor ihrer Vereinskameradin Mareike Holzer die sich den Vizetitel sichern konnte. In der Kumite Klasse kam es im „kleinen“ Finale zu einem Dojo internen aufeinander treffen, zwischen Yasemin Er und Mareike Holzer. Hier setze sich Mareike durch und holte sich die Bronzemedaille und Yasemin belegte den vierten Rang. Anschließend kamen die 15 - 17 jährigen Teilnehmer zum Einsatz. Ronja Hosemann kämpfte sich souverän bis ins Finale durch und wurde Mitteldeutsche Vizemeisterin in der Disziplin Kata. Mit insgesamt vier Medaillen war Cheftrainer Christian Gradl mehr als zufrieden.

Von links nach rechts: Cheftrainer Christian Gradl, Mareike Holzer, Yasemin Er und Ronja Hosemann.