Dojo-Gasshuku in Gänswies vom 19. bis 22. Juni 2014

Dojo-Gasshuku in Gänswies vom 19. bis 22. Juni 2014

Sonntag, 22. Juni

VON: BERICHT: VOLKER BARTSCH; BILDER: GERLINDE PARAKENINGS

Zum siebten Mal fand das Dojo Gasshuku in Gänswies statt, da kann man schon von Tradition sprechen.

Einige Karatekas werden es kennen, das kleine familiäre Karate Trainingscamp im Bayerischen Wald - ein höfisches Anwesen. Der nächste Nachbar ist so weit weg dass man ihn gerade noch sieht. Bayerischer weiß-blauer Himmel, Wiesen, kleine Wälder, Hügel und neben den Gebäuden eine Grillhütte und ein gepflegtes Stück Wiese zum trainieren im Freien. Das Training im Freien forderte uns Karateka mehr als nur ein Training in einer rechteckigen Halle mit gedämmtem Mattenboden. Orientierung und Konzentration wegen des unebenen Untergrundes waren gefragt.

Die herzliche Familie Beck – Elisabeth und Werner – empfingen uns am Fronleichnam-Donnerstag gleich mit Kaffee und Kuchen und wer wollte - mit einem Schnaps. Die Zimmeraufteilung war für die meisten schon Routine, weil sie nicht zum ersten Mal hier waren. Ich bin diesmal noch neu aber mit Sicherheit komme ich wieder - Gänswies steckt an! Der Trainingsbeginn war um 7:00 Uhr vor dem Frühstück, so dass der Tag von 0 auf 100 startete, trotz gemütlicher ländlicher Idylle.

Nach dem täglichen Training hatte unser Sensei Christian Gradl immer noch einen Ausflug organisiert. Einen sehr entspannenden Nachmittag verbrachten wir in der Johannesbad Therme Bad Füssing. Hier lockerten sich die strapazierten Muskeln im warmen Wasser und in der Sauna. Ein weiterer Ausflug ganz anderer Art ging nach Pullman City, der Country und Westernstadt bei Eging am See. Manch einer von uns stattete sich mit Cowboystiefeln, Mokassins und Hut aus.

Karate hält körperlich und geistig fit. Werner Beck ist selbst Karateka, 72 Jahre alt, 5. Dan und immer noch aktiv, er gab für uns ein Bunkai Training der Kata Jitte.

Wir danken Elisabeth und Werner für die herzlichen Momente und das familiäre Umfeld. Trotz drei Trainingseinheiten pro Tag empfanden wir es hier als Erholung.

Das 8. Dojo Gasshuku findet vom Donnerstag, 04. Juni 2015 (an Elisabeths 70. Geburtstag) bis zum Sonntag, 07. Juni 2015 wieder in Gänswies statt.