Daniel Märki und Stephan Fey werden 1. DAN

Daniel Märki und Stephan Fey werden 1. DAN

Montag, 25. September

Schwarze Gürtel für Groß-Umstädter Karatekas

Lange Zeit hatten sich zwei Groß-Umstädter Karatekas auf die DAN-Prüfung (Schwarzer Gürtel) vorbereitet. Als Prüfungsort wählten sie Singen. Ein trainingsreiches Wochenende stand bevor, der Lehrgang bei DJKB Bundestrainer Shihan Hideo Ochi, sowie ein Vergleichskampf der Bundesstützpunkte Singen gegen Rhein-Main-Neckar. Der Lehrgang begann am Samstag mit zwei Trainingseinheiten und endete am Sonntag mit der Prüfung. Am Samstag Abend stand noch der Vergleichskampf auf dem Programm.

Die Mühen haben sich für die Groß-Umstädter Karatekas Stephan Fey und Daniel Märki gelohnt. Die beiden Trainer des Karate-Dojo Groß-Umstadt legten hei Bundestrainer Shihan Hideo Ochi 8. DAN erfolgreich die Prüfung zum 1. DAN ab. Die beiden bewiesen nicht nur, dass sie die Grundschultechniken beherrschen, sondern die beiden stellten sich auch erfolgreich den verschiedenen Kata's. Zum dritten Prüfungsteil gehörte dann das Kumite.

Stephan Fey begann vor zehn Jahren mit dem Karatesport, Daniel Märki kommt aus dem ersten Kinderkurs des Dojo's und trainiert seit 8 Jahren Karate. Die beiden Groß-Umstädter besuchten zahlreiche Bundeslehrgange bei hohen Karatemeistern und brachten es auf zahlreiche Erfolge bei Wettkämpfen. Daniel Märki ist Mitglied im Bundeskader der Junioren, Stephan Fey ist im Bundesstützpunkt Rhein-Main-Neckar. Beide gehören zur Mannschaft, die im Mai in Herford die Deutsche Vizemeisterschaft errungen hat.

Daniel Märki, Christian Gradl und Stephan Fey (von links nach rechts)