Christian Ehmer holt Silbermedaille beim Internationalen Shobu-Ippon-Cup in Darmstadt

Christian Ehmer holt Silbermedaille beim Internationalen Shobu-Ippon-Cup in Darmstadt

Sonntag, 28. September

VON: BERICHT: KARATE DOJO GROSS-UMSTADT; BILD: GERLINDE PARAKENINGS

Beim jährlich stattfindenden Shobu-Ippon-Cup in Darmstadt holte der zweiundzwanzigjährige amtierende Deutsche Vizemeister vom Umstädter Dojo Christian Ehmer die Silbermedaille in Kata und Kumite.

 

Auch in diesem Jahr richtete das Karate-Centrum Shotokan e.V. Darmstadt den legendären Shobu-Ippon Cup, eines der größten Karateturniere in Deutschland aus. Über 150 Starter gingen in der Großsporthalle am Bürgerpark Nord an den Start.

Dieser einmalige Cup zeichnet sich dadurch aus, dass die Karatekas in Kata und in Kumite nacheinander starten müssen, Individualisten, die nur Kata oder Kumite trainieren, haben hier keine Chance, sondern nur ausgeglichene Sportler, die in beiden Disziplinen gut sind. Ehmer kämpfte sich bis in Finale vor, dort unterlag er nur ganz knapp und wurde Zweiter.

Rechts Christian Ehmer mit seinem Trainer Christian Gradl